Führung verkörpern – Loslassen und Neues zulassen

Inhalt

Die zukünftige Kompetenzen und der Erfolg von Individuen, Gruppen und Organisation liegen in dem Umgang mit sich selbst und der Gestaltung des Miteinanders durch Kommunikation.
Wir entwickeln gemeinsam Qualitäten und Kompetenzen, die für das Leben in der heutigen komplexen und chaotischen Welt nötig sind. Besonders soll die psychische, emotionale und körperliche Belastbarkeit gesteigert werden.
Eine bewusste Auseinandersetzen mit der eigenen Wahrnehmung, ermöglicht ein tieferes gegenseitiges Verständnis und somit andere Ergebnisse erzeugen.
In unserem Workshop gewinnst du innere Klarheit und stärkst deine persönliche Präsenz und du erlebst Kommunikation auf verschiedenen Ebenen, gewinnst an Offenheit und Empathie und du lernst auf kreative und sinnvolle Weise mit Chaos und dem Zustand der Ungewissheit umzugehen.

Methoden
Theoretischer Input und Darstellung von Zusammenhängen
Selbst- und Gruppenreflexion durch Ausleben der eigene Kreativität und das Wirken miteinander
Selbstreflexion durch Körper- und Wahrnehmungsübungen (SPT* und RhythmBalance**)

*Social Presencing Theater (SPT)
Wurde von Otto Scharmer und Arawana Hayashi (am Massachusetts Institute of Technology und Presencing Institute in Bosten) entwickelt und ist eine spielerische Methode zur Begleitung von Veränderungsprozessen, sinnvoll sowohl für Gruppen von Einzelpersonen als auch für Teams. Es ist kein Theater im üblichen Sinne. Es geht darum Systemzustände ganzheitlich sichtbar zu machen und darin enthaltene Potentiale zu aktivieren.

**Mit RhythmBalance bewegen wir uns an der Schwelle wo logisches Denken aufhört und inneres Wissen wahrnehmbar wird. Verschiedene Rhythmussilben stehen für vielfältige Übungen, die es ermöglichen die Orientierung in komplexen Situationen behalten, Kreativität und Querdenken zu stimulieren. Dies hilft in Stresssituationen entspannt und kraftvoll reagieren, sowie innerer Ruhe und Gelassenheit  zu erleben. RhythmBalance nutzt Rhythmus zur Entfaltung menschlichen Potenzials und doch ist keinerlei musikalische oder rhythmische Vorerfahrung notwendig.

Workshop-Leitung
Silvia Liberto
Christoph Kübler und Anna Boldt

Termin
29.06.2019 | 09:00-16:00 Uhr | Luzern

Investition
280.-€  bzw. 320.- CHF zzgl. MwSt.

ANMELDUNG

Schön, dass du dich für unseren Workshop
‚ Führung verkörpern – Loslassen und Neues zulassen‘
entschieden hast.

Zeit: 09:00-16:00 Uhr
Ort: Luzern
Investition: 280.-€ bzw. 320.- CHF zzgl. MwSt.



Bitte fülle die nachfolgenden Felder aus. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Mit dem Drücken auf den Button "Jetzt kostenpflichtig anmelden" akzeptiere ich die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

#

STUTTGART

19.-20.06.2019

#

HAMBURG

30.-31.07.2019

#

MÜNCHEN

17.-18.09.2019

Inhalte und Methoden
In Zeiten des rasenden Wandels, der Machtverschiebung in Organisationen und Systemen, braucht es mehr als fachliches Knowhow. Es sind zunehmend andere Führungsqualitäten gefragt. Die zukünftige Kompetenzen und der Erfolg von Individuen, Gruppen und Organisation liegen in dem Umgang mit sich selbst und der Gestaltung des Miteinanders durch Kommunikation. Meetings in denen alles schon gesagt wurde? Wieder nur durchschnittliche Kompromisse? Resultate mit denen keiner wirklich zufrieden ist? Kennst Du diese Frustrationen aus Deinem Unternehmensalltag? Eine bewusste Auseinandersetzen mit der eigenen Wahrnehmung und Rolle im Unternehmen, kann helfen eine tieferes gegenseitiges Verständnis ermöglichen und somit andere Ergebnisse erzeugen. Lass uns gemeinsam einen Raum betretenen, in dem wirkliche Kommunikation stattfinden kann.
  • Mit welchen Herausforderungen sieht sich Leadership heute und morgen konfrontiert?
  • Welche Rolle spielt Achtsamkeit und Selbstführung?
  • Wie kann Kommunikation und Zusammenarbeit nachhaltig gestaltet werden
  • Wie schaut eine erfolgreiche Unternehmenskultur aus?
  • Theoretischer Input und Darstellung von Zusammenhängen
  • Selbstreflexion durch Achtsamkeit (Körper- und Wahrnehmungsübungen)
  • Selbst- und Gruppenreflexion durch Ausleben der eigene Kreativität und das Wirken miteinander
  • Kommunikationsübungen und Gruppendialog

Teilnehmerkreis und Ziele:
Führungskräfte, Teamplayer, Gestalter und Visionäre, die sich und Ihre Kommunikation reflektieren und weiterentwickeln wollen. Ziel des Seminars ist es nicht nur kurzfristige Wirkung zu erzeugen sondern durch die Begegnung mit sich selbst und der Gruppe nachhaltige Veränderungen in Gang zu setzen und Änderungen im Unternehmensalltag umzusetzen.
  • stärkst Deine innere Klarheit und persönliche Präsenz
  • entwickelst Deine eigene Führungspersönlichkeit
  • erlebst Kommunikation auf verschiedenen Ebenen
  • entdeckst sinnvolle und angemessene Selbstoptimierung
  • gewinnst an Offenheit und Empathie
  • beginnst Prototypen zu verwirklichen
anna
ANNA BOLDT
Business Coach & Facilitator
christoph
Christoph Kübler
Digital Transformation Coach

ANMELDUNG

Schön, dass du dich für unseren Workshop ‚Mindful Leadership‘ entschieden hast.
Zeit: 10:00-18:00 Uhr und 09:00-17:00 Uhr
Investition: 700.-€ bzw. 760.- CH zzgl. MwSt.



Bitte fülle die nachfolgenden Felder aus. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Mit dem Drücken auf den Button "Jetzt kostenpflichtig anmelden" akzeptiere ich die allgemeinen Geschäftsbedingungen.